Aufenthaltserlaubnis zum Zweck der Au-pair-Besch├Ąftigung (Nicht-EU/EWR) - beantragen

Au-pair-Besch├Ąftigte aus den meisten Staaten au├čerhalb der EU oder der EWR-Staaten ben├Âtigen f├╝r die Einreise nach Deutschland ein Visum f├╝r eine Au-pair-Besch├Ąftigung. F├╝r einzelne Staaten gelten abweichende Regelungen.

Tipp: Trotz bestehender Visumsfreiheit kann es empfehlenswert sein, mit einem Visum f├╝r eine Au-pair-Besch├Ąftigung einzureisen. Erkundigen Sie sich deswegen bitte bei der deutschen Auslandsvertretung in Ihrem Heimatland.

Die Aufenthaltserlaubnis f├╝r eine Au-pair-Besch├Ąftigung gilt f├╝r

  • die Mitarbeit im Haushalt der Gastfamilie und
  • die Kinderbetreuung.

Die Aufenthaltserlaubnis gilt f├╝r h├Âchstens ein Jahr. Sie k├Ânnen sie f├╝r denselben Zweck nicht verl├Ąngern lassen.

Zust├Ąndige Stelle

Sachgebiet Allgemeines Aufenthaltsrecht

Neuer Markt 3
18055 Rostock, Hansestadt
+49 381 381-2251+49 381 381-2251
+49 381 381-2261
E-Mail senden

Fahrplanauskunft

Rollstuhlgerecht Fahrstuhl

├ľffnungszeiten

Dienstag 09:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 18:00 Uhr

Donnerstag 09:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 16:00 Uhr

Was gilt es zu beachten?

Voraussetzungen f├╝r die Erteilung der Aufenthaltserlaubnis sind:

  • F├╝r Au-pair-Besch├Ąftigte:
    • Sie sind zwischen 18 und unter 27 Jahre alt.
    • Sie besitzen Grundkenntnisse der deutschen Sprache.
    • Sie besitzen
      • ein g├╝ltiges nationales Visum zum Zweck der Au-pair-Besch├Ąftigung
      • einen abgeschlossenen Au-pair-Vertrag und
      • eine Krankenversicherung.
    • angemeldeter Hauptwohnsitz bei der Gastfamilie
  • F├╝r Gastfamilien:
  • Die Gastfamilie spricht Deutsch als Muttersprache.
    Grunds├Ątzlich muss wenigstens ein erwachsenes Familienmitglied die deutsche Staatsangeh├Ârigkeit besitzen.
    Die Familie kann auch aus einem deutschsprachigen Land oder einem Landesteil stammen, in dem es Deutsch als Muttersprache gibt.
    Ausl├Ąndische Familien kommen ausnahmsweise in Frage, wenn Deutsch ihre Umgangssprache ist.
  • Die Agentur f├╝r Arbeit hat, wenn n├Âtig, der Besch├Ąftigung zugestimmt.

Erforderliche Unterlagen

  • g├╝ltiger Reisepass,
  • ein aktuelles Passbild,
  • Krankenversicherungsnachweis,
  • Meldebest├Ątigung ├╝ber den Hauptwohnsitz bei der Gastfamilie,
  • Au-pair-Vertrag.

Bitte erkundigen Sie sich bei der zust├Ąndigen Auslandsvertretung oder der Ausl├Ąnderbeh├Ârde, welche weiteren Unterlagen erforderlich sind.

Kosten

  • 100 Euro f├╝r die Erteilung der Aufenthaltserlaubnis
Nach oben