Alters- und Ehejubil├Ąum - Ehrung

Im Namen des Landes Mecklenburg-Vorpommern erhalten eine Gl├╝ckwunschkarte des Ministerpr├Ąsidenten in den Gemeinden mit st├Ąndigem Hauptwohnsitz gemeldete

  • Ehepaare zur 50., 60., 70., 75. Wiederkehr ihres Hochzeitstages, sofern die Ehe bis zum jeweils anstehenden Ehejubil├Ąum ununterbrochen bestand. Bei einem am Jubil├Ąumstag anh├Ąngigen Scheidungsverfahren wird die Voraussetzung nicht erf├╝llt.
  • Altersjubilare mit Vollendung des 90., 95., 100. und danach jedes weiteren Lebensjahres.

Bei einem 60., 65., 70. und 75. Ehejubil├Ąum und mit Vollendung des 100. Lebensjahres und danach jeden weiteren Lebensjahres wird neben der Gl├╝ckwunschurkunde ein Geldgeschenk in H├Âhe von 50 Euro ├╝berreicht.

Was gilt es zu beachten?

  • Ehejubil├Ąum: Wiederkehr des 50., 60., 70., 75. Hochzeitstages
  • Altersjubil├Ąum: Erreichen des 90., 95., 100. Lebensjahres sowie danach jedes weitere Lebensjahr

Kosten

F├╝r die B├╝rgerinnen und B├╝rger entstehen keine Kosten.

Fristen

Antr├Ąge sind sp├Ątestens sechs Wochen vor dem Tag des Jubil├Ąums beim Landesamt f├╝r innere Verwaltung Mecklenburg-Vorpommern (LAiV) vorzulegen.

Weitere Informationen

Verfahrensablauf

Die kreisfreien und die gro├čen kreisangeh├Ârigen St├Ądte, die ├ämter und amtsfreien Gemeinden stellen bevorstehende Jubil├Ąen rechtzeitig fest (bei Altersjubil├Ąen anhand des Melderegisters; bei Ehejubil├Ąen anhand der Angaben zum Personenstand aufgrund standesamtlicher Best├Ątigungen). Sie pr├╝fen, ob die Voraussetzungen f├╝r eine Ehrung vorliegen. Die Ehrungen werden auf Antrag der St├Ądte, amtsfreien Gemeinden und ├ämter vorgenommen. Die ├ämter und amtsfreien Gemeinden legen die Antr├Ąge dem Landrat, die kreisfreien und gro├čen kreisangeh├Ârigen St├Ądte dem Landesamt f├╝r innere Verwaltung vor. Die Landr├Ąte pr├╝fen die ihnen vorgelegten Antr├Ąge und leiten diese an das Landesamt f├╝r innere Verwaltung weiter.

Die Gl├╝ckwunschurkunden und gegebenenfalls die Geldgeschenke werden den Jubilaren regelm├Ą├čig in deren Wohnung am Ehrentag durch die Landr├Ątin oder den Landrat oder die Oberb├╝rgermeisterin oder den Oberb├╝rgermeister oder durch deren Beauftragte pers├Ânlich ├╝berreicht. Gl├╝ckwunschurkunden und Geldgeschenke werden den Landr├Ąten und Oberb├╝rgermeistern zugeleitet.

Bearbeitungsdauer

Etwa 4 bis 8 Wochen abh├Ąngig von der Bearbeitungszeit der einzelnen Stellen.

Ansprechpunkt

Landesamt f├╝r innere Verwaltung Mecklenburg-Vorpommern (LAiV)

Nach oben