13:23 Uhr • 20.12.2019

Warnemünder Turmleuchten 2020

Zum 21. Mal bietet die große Neujahrs-Show strahlende Momente und lockt zahlreiche Besucher ins Seebad. ...

Am 1. Januar 2020 wird im Seebad Warnemünde wieder der spektakuläre Jahresauftakt mit Licht- und Lasershow, Feuerwerken und Musik gefeiert. Mit dem Motto "SCHICKSAL" feiert die Inszenierung bereits ihren 21-jährigen Geburtstag.

Seit Wochen laufen die Vorbereitungen für Rostocks beliebten Jahresauftakt auf Hochtouren. Mit Unterstützung von zahlreichen fleißigen Helfern und dem Einsatz von jeder Menge Technik haben die Organisatoren auch in diesem Jahr wieder eine ganz besondere Show auf die Beine gestellt. "Die Organisation ist in jedem Jahr eine große Gemeinschaftsaufgabe, die wir mit unseren langjährigen Partnern umsetzen. Unser Dank gilt besonders der Hanseatischen Eventagentur sowie allen beteiligten Ämtern, Behörden, der Rostocker Polizei und den vielen Sponsoren und Partnern, die das Warnemünder Turmleuchten mit ihrer Unterstützung immer wieder ermöglichen." so Matthias Fromm, Tourismusdirektor der Hanse- und Universitätsstadt Rostock.

Das Vorprogramm beginnt am 1. Januar 2020 um 15 Uhr mit Live-Musik von der Ola van Sander und Jens Kunze sowie vielen Angeboten auf der Promenade. Die Inszenierung selbst startet um 18.00 Uhr nach dem gemeinsamen Countdown der Besucher und endet traditionell, wenn am Leuchtturm die neue Jahreszahl erscheint. Der Eintritt ist frei! Rund um den Leuchtturm, auf der Promenade und am Strand sorgen gastronomische Einrichtungen für das leibliche Wohl der Gäste.

Besucherinformationen

Der Ortskern von Warnemünde wird am 1. Januar von 14 bis 21 Uhr vollständig für Pkw gesperrt. Anreisende Besucher mit Pkw werden rechtzeitig auf die großen Parkplätze am Ortsrand geleitet und haben von dort Anschluss an den öffentlichen Nahverkehr. Der Verkehrsverbund Warnow hält an dem Veranstaltungstag verstärkte Bus- und Bahnangebote vor. Für Radfahrer, Anwohner und anreisende Übernachtungsgäste bleibt die Zufahrt frei. Für die bequeme Anreise wird aufgrund der Einschränkungen für den privaten Pkw-Verkehr die Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs empfohlen. Die Wegeführung der An- bzw. Abreisenden der Fähre erfolgt über die ausgewiesene Wegeführung des Parkplatzes Mittelmole.

Bitte berücksichtigen Sie, dass derzeit umfangreiche Bauarbeiten in der Georginenstraße und dem Georginenplatz durchgeführt werden. Vorhandene Absperrvorrichtungen dürfen nicht überschritten werden. Hinzu empfehlen wir Ihnen bei einer fußläufigen An- und Abreise eine alternative Wegstrecke des Bereiches, da dem Sicherheitsdienst auf Grund baulicher Einengungen partielle Sperrungen des Bereiches vorbehalten sind. Alle Besucher werden gebeten, die allgemeinen Sicherheitshinweise zu beachten. So sind das Mitführen von Hunden im Veranstaltungsbereich sowie das Betreten der Dünen verboten. Die Mitnahme von Feuerwerkskörpern jeglicher Art und der Einsatz von Drohnen sind strengstens untersagt.

Sicherheitstipps der Polizei erhalten Besucher auch über den Twitter-Account der Polizei Rostock unter twitter.com/polizei_rostock.

Bequeme Anreise mit dem öffentlichen Nahverkehr

Zur Erleichterung der An- und Abreise verstärkt die DB Regio AG ab 15.00 Uhr und bis 20.50 Uhr das Angebot der S-Bahn zwischen Rostock Hbf. und Warnemünde Werft. Die S-Bahnen verkehren in dieser Zeit im 10-Minutentakt und in doppelter Zuglänge (180 m), so dass bis zu 1.000 Fahrgäste mit einer Fahrt befördert werden können. Die Landes- und Bundespolizei werden nach Ende der Veranstaltung mit eigenen Maßnahmen die sichere Abfahrt der Züge unterstützen.

Die RSAG setzt auf der Linie 36 zwischen Mecklenburger Allee (Lichtenhagen) und Warnemünde in der Zeit von 16.00 bis 20.00 Uhr zusätzliche Busse ein. Zwischen Lichtenhagen und Warnemünde wird auf der Stadtautobahn wieder eine separate Busspur eingerichtet.

Empfohlen wird auch die Nutzung von P+R-Anlagen, wie z.B. in Lichtenhagen in der Flensburger Str. oder am Haltepunkt Lütten Klein - mit direktem Anschluss an die S-Bahn.

Aufgrund von Sperrungen des Ortskernes Warnemünde bzw. im Bereich des Vorplatzes am S-Bahnhof Warnemünde Werft wird darauf hingewiesen, dass durch die Buslinie 37 vor und nach der Veranstaltung nicht alle Haltestellen im Zentrum des Seebades angefahren werden können. Zudem wird ca. 14 Uhr der Schienenersatzverkehr zwischen Werftbahnhof und Warnemünde Bahnhof eingestellt.

Die Weiße Flotte ist zwischen Warnemünde und Hohe Düne mit beiden Fähren verstärkt im Einsatz.

Der Verkehrsverbund Warnow empfiehlt, Fahrkarten vorab der Veranstaltung bereits im Vorverkauf zu erwerben bzw. gleich eine (Gruppen-)Tageskarte oder das 3 Tage gültige VVW-SilvesterTicket für nur 10 Euro zu nutzen.

Weitere Informationen rund um den öffentlichen Nahverkehr zum Warnemünder Turmleuchten sowie zu den Anschlüssen von den P&R-Parkplätzen finden Besucher im Internet unter www.verkehrsverbund-warnow.de.

Zurück zur Übersicht

Weitere interessante Themen

Top News

Freiluft-Schau am Alten Strom installiert - Geschichte der Hanse Sail in Warnemünde zu erleben

18.09.2020

Freiluft-Schau am Alten Strom installiert - Geschichte der Hanse Sail in Warnemünde zu erleben

Gemeinsam mit der Countdownuhr, die im Stadthafen die verbleibenden Tage bis zur 30. Hanse Sail herunterzählt, soll die Schau die Vorfreude auf das Großseglertreffen im nächsten Jahr wecken und mit ... weiterlesen

27. Warnemünder Stromfest auf 2021 verschoben

04.09.2020

27. Warnemünder Stromfest auf 2021 verschoben

Traditionell wird das Ende der Sommersaison im Seebad Warnemünde gebührend mit dem Stromfest gefeiert. Die 27. Ausgabe in diesem Jahr muss aufgrund der aktuellen Maßgaben jedoch verschoben werden. ... weiterlesen

Finale der "WARNEMÜNDER FREITAGE" mit "Biest of Bourbon"

03.09.2020

Finale der "WARNEMÜNDER FREITAGE" mit "Biest of Bourbon"

Mit dem Auftritt der Rostocker Band „Biest of Bourbon“ klingt am 4. September die neue Veranstaltungsreihe „Warnemünder Freitage“ aus. Zum vorerst letzten Mal ziehen ab 15.00 Uhr verschiedene Walking ... weiterlesen

Ausfahrten auf der TOLKIEN und der MORGENSTER

20.08.2020

Ausfahrten auf der TOLKIEN und der MORGENSTER

Auch an diesem Wochenende bieten die unter niederländischer Flagge fahrenden Traditionssegler J.R. TOLKIEN und MORGENSTER noch Törns ab Warnemünde/Passagierkai an. Die Brigg MORGENSTER legt täglich ... weiterlesen

Einfach mitsegeln! Segeltörns auf der „EYE OF THE WIND“

19.08.2020

Einfach mitsegeln! Segeltörns auf der „EYE OF THE WIND“

Rostock, 19.08.2020Die 1911 in Brake an der Unterweser gebaute Brigg EYE OF THE WIND kommt nach Rostock. Die Tall Ship-Buchungszentrale nimmt Reservierungen entgegen. Der prächtige Windjammer bietet ... weiterlesen

Countdown zur Jubiläumssail: Hanse Sail-Ausstellung eröffnet

07.08.2020

Countdown zur Jubiläumssail: Hanse Sail-Ausstellung eröffnet

Am zweiten Wochenende im August ist Rostock für gewöhnlich Gastgeber für Traditionssegler aus aller Welt und lockt Gäste und Einheimische an die Kaikanten des Stadthafens und nach Warnemünde. Heute ... weiterlesen

Einfach mitsegeln! Traditionssegler bieten mitsegeltörns an der rostocker Kaikante

05.08.2020

Einfach mitsegeln! Traditionssegler bieten mitsegeltörns an der rostocker Kaikante

Vier Segelschiffe, die trotz Verschiebung der Hanse Sail in Rostock festmachen und Mitsegeltörns für Gäste und Einheimische anbieten, verbreiten in den kommenden Tagen ein wenig Sail-Gefühl. Neben ... weiterlesen

"Warnemünder Freitage" - Start der neuen Veranstaltungsreihe zur Unterstützung der regionalen Musik- und Kulturszene

24.07.2020

"Warnemünder Freitage" - Start der neuen Veranstaltungsreihe zur Unterstützung der regionalen Musik- und Kulturszene

Veranstaltungsreihe dient der Unterstützung regionaler Künstler sowie der Schaffung zusätzlicher Angebote für Einheimische und Gäste des Seebades. Den Start macht jeweils ab ca. 15 Uhr ein buntes ... weiterlesen

Die schönsten Fotos aus 29 Jahren Hanse Sail für virtuelle Foto-Galerie

22.07.2020

Die schönsten Fotos aus 29 Jahren Hanse Sail für virtuelle Foto-Galerie

Um die Vorfreude auf die 30. Hanse Sail 2021, die vom 05. bis 08. August 2021 geplant ist, zu steigern, hat das Büro Hanse Sail für eine virtuelle Foto-Galerie einen Fotowettbewerb gestartet und wird ... weiterlesen

Sieger im landesweiten Wettbewerb „Barrierefreier Strandkorb“ steht fest

01.07.2020

Sieger im landesweiten Wettbewerb „Barrierefreier Strandkorb“ steht fest

Mecklenburg-Vorpommern aufmerksam zu machen und Interessierte für das Thema zu sensibilisieren. Auch in diesem Jahr konnte sich die Tourismuszentrale Rostock & Warnemünde mit ihrem Konzept gegenüber ... weiterlesen

Angebote für Einheimische und Gäste laden zum Flanieren ein Warnemünder Sommererlebnisse

01.07.2020

Angebote für Einheimische und Gäste laden zum Flanieren ein Warnemünder Sommererlebnisse

Abstands- und Hygienebestimmungen gerecht werden. Warnemünder Sommerpromenade An insgesamt 27 Ständen bieten Händler auf der Warnemünder Sommerpromenade ausgewählte Ware von Schmuck über ... weiterlesen

Herzlich willkommen – Gastlichkeit ist unsere Stärke

30.06.2020

Herzlich willkommen – Gastlichkeit ist unsere Stärke

Unter dem Motto „Gastlichkeit ist unsere Stärke“ wollen Rostocker Touristiker für Vertrauen und Verlässlichkeit hinsichtlich der Öffnung des Tourismus werben. Dafür hat die Tourismuszentrale Rostock ... weiterlesen

Buntes Kinderprogramm in den Rostocker Seebädern

24.06.2020

Buntes Kinderprogramm in den Rostocker Seebädern

Tierische Begegnung mit Alpakas Tiere zum Anfassen gibt es ab dem 24. Juni bis in den Herbst hinein in Diedrichshagen bei den Alpaka-Wanderungen (Ticketverkauf in den TouristInformationen). Der ... weiterlesen

Klangwolke über Rostock

19.06.2020

Klangwolke über Rostock

Die Norddeutsche Philharmonie konzertiert am 20. Juni erstmals wieder gemeinsam, jedoch noch immer ohne Publikum im Saal. Aber: Es wird per Radio dabei sein. Dafür kommt NDR Kultur mit seiner Sendung ... weiterlesen

Start in den Sommer - Rostocker Strände bieten Service, Sicherheit und ausgezeichnete Qualität

16.06.2020

Start in den Sommer - Rostocker Strände bieten Service, Sicherheit und ausgezeichnete Qualität

„Mit den neu gestalteten Strandschildern möchten wir die Regeln für den jeweiligen Strandabschnitt noch verständlicher vermitteln. Im neuen Design und in zweisprachiger Ausführung sind die Gebote nun ... weiterlesen

Kontaktloses Bezahlen auf ausgewählten Parkflächen möglich

12.06.2020

Kontaktloses Bezahlen auf ausgewählten Parkflächen möglich

Die Tourismuszentrale Rostock & Warnemünde setzt auf den besonders beliebten Parkplätzen in den Seebädern Warnemünde und Markgrafenheide künftig auf das kontaktlose Bezahlen via Smartphone-App. ... weiterlesen

Happy Hour am Großen Haus bis 19. Juni verlängert

11.06.2020

Happy Hour am Großen Haus bis 19. Juni verlängert

Besucherverkehr geöffnet. Schauspiel, Musiktheater, die Norddeutsche Philharmonie sowie die Tanzcompagnie bieten täglich eine Stunde Programm für Groß und Klein und eine erste Wiederbegegnung mit dem ... weiterlesen

Saisonauftakt am Spiel- und Sportstrand in Warnemünde

09.06.2020

Saisonauftakt am Spiel- und Sportstrand in Warnemünde

Qi-Gong- und Yoga-Kursen. Diese werden auf dem weitläufigen Areal ab dem 1. Juli bis zum 31. August immer montags von 18:00 bis 19:00 Uhr angeboten. „Wir freuen uns sehr, dass die Urlauber wieder ... weiterlesen

Mehr Sicherheit in den Seebädern und am Strand

08.06.2020

Mehr Sicherheit in den Seebädern und am Strand

sicheren Urlaub an der Ostsee. „Wir sind sehr froh, dass wir wieder Gäste und Urlauber aus ganz Deutschland in Rostock und Warnemünde begrüßen dürfen. Jetzt gilt es, das richtige Maß zwischen ... weiterlesen

Angela Klee spielt im Kurhausgarten Warnemünde

04.06.2020

Angela Klee spielt im Kurhausgarten Warnemünde

Mit ihrer Bühnenpräsenz und ihren brillanten Stimmen begeistern Angela Klee und Band immer wieder ihr Publikum. Die Musiker präsentieren am Sonntag Folk-Klassiker und Welthits der letzten 60 Jahre. ... weiterlesen