Vortrag - Geheimer Hofbaurat G.F.Möckel und seine Backsteinbauten

Haus des Gastes Graal-Müritz | Rostocker Straße 3 | Graal-Müritz

Jagdschloss Gelbensande - ein Werk von Möckel

Datum
19.04.2021 bis 18.10.2021

Hinweise zu COVID-19:

Die Bundesregierung hat gemeinsam mit den Landesregierungen umfassende und bundesweit einheitlich geltende Schutzmaßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie beschlossen, die voraussichtlich bis 30. November 2020 auch in Mecklenburg-Vorpommern gültig sein werden. Hier finden Sie die wichtigsten Fragen und Antworten zur aktuellen Situation »

Alte Bauten faszinieren heute wieder viele Menschen. Das Auge des Betrachters erfreut sich an Formen und Materialien. Auf Bitten des Großherzogs Friedrich Franz II kam der Sachse Möckel nach Mecklenburg und blieb in Bad Doberan.
Damals - vor über 100 Jahren - kam mit ihm die neugotische Backsteinarchitektur ins Land. Häuser, ob sakrale oder profane, lassen seine Handschrift erkennen.
An ausgewählten Beispielen geht es auf Entdeckungsreise, Lebensgeschichte des Baumeisters Möckel und seiner Bauherren gehören dazu.

Vielleicht verstehen wir dann seine Worte: „Der Eine betracht’s, Der Andere verlacht’s, Der Dritte veracht’s, Was macht’s“

Bildrechte @Christiane Stetzkowski

Adresse und Kontakt

Haus des Gastes Graal-Müritz
Rostocker Straße 3
18181 Graal-Müritz

www.graal-mueritz.de/haus-des-gastes.php

Zurück

Werbung

Hinweis für Veranstalter

Sie sind Veranstalter und möchten einen Termin in unseren Kalender eintragen? – Dann nutzen Sie den kostenfreien Eintrag im Veranstaltungskalender unseres Partners, dem Tourismusverband MV. Ihr Eintrag erscheint automatisch auch im Kalender von rostock.de.