2. BAROCKSAALKLASSIK / VERWANDTE SEELEN

Barocksaal Rostock | Schwaansche Str. 6 | Rostock

Datum
21.11.2021 bis 21.11.2021

Hinweise zu COVID-19:

Die Bundesregierung hat gemeinsam mit den Landesregierungen umfassende und bundesweit einheitlich geltende Schutzmaßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie beschlossen, die bis auf Weiteres auch in Mecklenburg-Vorpommern gültig sein werden. Hier finden Sie die wichtigsten Fragen und Antworten zur aktuellen Situation »

Leitung:Martin Hannus
Flöte:Anja Setzkorn-Krause
Harfe:Andreas Wehrenfennig
Norddeutsche Philharmonie Rostock
Mit der Ouvertüre aus seiner Schauspielmusik "Olympie"und der Symphonie c-Moll VB 142 wird Joseph Martin Kraus, seinem weitaus bekannterem Zeitgenossen Wolfgang Amadeus Mozart gegenübergestellt, von dem das Konzert für Flöte, Harfe und Orchester und die "kleineg-Moll-Symphonie" erklingen. Die beiden Komponisten der klassischen Ära werden oft miteinander in Verbindung gebracht, nicht zuletzt auch wegen ihrer Lebenszeit, welche fast vollkommen übereinstimmt und Kraus den Beinamen "Oldenburger Mozart" einhandelte. Das Konzert "Verwandte Seelen"bringt zwei Genies des 18. Jahrhunderts in den Barocksaal, geleitet vom 1. Kapellmeister Martin Hannus.

Adresse und Kontakt

Barocksaal Rostock
Schwaansche Str. 6
18055 Rostock

www.volkstheater-rostock.de/

Zurück

Werbung

Hinweis für Veranstalter

Sie sind Veranstalter und möchten einen Termin in unseren Kalender eintragen? – Dann nutzen Sie den kostenfreien Eintrag im Veranstaltungskalender unseres Partners, dem Tourismusverband MV. Ihr Eintrag erscheint automatisch auch im Kalender von rostock.de.

Nach oben