Sehenswertes im Rostocker Stadtzentrum

Zur „Rostocker 7“ zählen auch die 7 Kirchen der Stadt. Was davon heute noch vorhanden ist? Gehen Sie auf Spurensuche! Die imposanten Kirchen der Backsteingotik zu St. Marien oder St. Petri prägten mit ihren Geschichten Rostocks Seele.

St. Marien mit ihrem mächtigen Westbau ist ein Hauptwerk norddeutscher Backsteingotik und verfügt über eine reiche Innenausstattung mit dem barocken Hochaltar, der Orgel, Predigtkanzel und Taufbecken. Während geführter Entdeckungstouren erhalten Sie Einblicke in das Gewölbe, den Turm mit Glocken und die Orgelanlage. Von außen gesehen bildet die Marienkirche mit den Giebelhäusern und dem Rathaus gegenüber ein beeindruckendes hanseatisches Ensemble.

Mit 117 m ist St. Petri die höchste Kirche Rostocks. Erklimmen Sie die Aussichtsplattform in 45 m Höhe per Wendeltreppe oder per Fahrstuhl und lassen Sie sich von dem einmaligen Ausblick über den Stadthafen bis nach Warnemünde faszinieren.

 

Aktivitäten & Erlebnisse in Rostock

Schiffe und die Bummelmeile Stadthafen, Backsteingotik und Kaufmannshäuser stehen für das typisch hanseatische Küstenflair von Rostock und Warnemünde. Sie vermitteln noch heute ein echt nordisches, maritimes Lebensgefühl. Hier warten vielfältige Erlebnisse für wirklich alle Gäste: Familien mit Kindern, junge oder aktive Paare, mit Ruhe und Erholung oder auch mit Action und Abenteuer. Entdecken Sie die lebenswerte Hanse- und Universitätsstadt Rostock mit allen Sinnen. Erkunden Sie Rostock mit den vier Seebädern bei einer spannenden Stadtführung - zu Land oder auch zu Wasser, beim romantischen Abendspaziergang an der salzigen Ostseeluft oder natürlich mit kulinarischen Köstlichkeiten der Region.