Warnemünder Brückenfest

Zum 27. Brückenfest ehemals Stromfest vom 7. bis 12. September 2021 im Seebad Warnemünde erwartete Gäste wie Einheimische an allen Tagen wieder ein vielfältiges Programm mit Bummelmeile und Verkaufsständen, Kunsthandwerk, Kulinarik auf der Promenade sowie viel musikalischer Unterhaltung. Ein festlicher Spätsommerausklang in Warnemünde. Der Eintritt ist frei.

Das nächste Warnemünder Brückenfest findet vom 6. bis 11. September 2022 statt.

Alter Strom Warnemünde

Sommerpromenade mit musikalischer Unterhaltung

Zusätzlich erwartete die Besucher ein ganz besonderes Programm rund um Kultur, Musik und Unterhaltung. So wurde beim „Warnemünder Landgang“ in diesem Jahr keine große Bühne bespielt, vielmehr wurden die Gäste von Freitag bis Sonntag durch eine Vielzahl unterschiedlicher Künstler unterhalten. Die genauen Auftrittszeiten blieben eine Überraschung, um Menschenansammlungen zu verhindern und die notwendigen Abstände einhalten zu können. Dabei wurde der Warnemünder Leuchtturm als Wahrzeichen einbezogen. Künstler aller Genres spazierten als Walking Acts musizierend, tanzend und singend durch den Ort und unterhielten die Gäste „im Vorbeigehen“. Freuen konnten sich die Besucher u.a. auf „The Marching Saints“, das Duo „La Mer“, den Clown „Crazy Ben und Kumpeline“ und das Duo „Eastwave“.

Kurhausgarten Warnemünde

Konzerte im Kurhausgarten

Zusätzlich aufgewertet wurde das kulturelle Programm durch zwei Konzerte im Kurhausgarten: am Samstag ab 18 Uhr heizten „Jackbeat“ und „Christian Hensel & Friends“ von 18 bis 21 Uhr unter dem Titel „HanseRock“ ein und am Sonntag ab 15.30 Uhr wirbelte „Sophie Hut & Band“ in der Konzertreihe „Meeresbrise“ über die Bühne.

Veranstalter:
Gemeinnütziger Verein für Warnemünde e.V.
Tourismuszentrale Rostock & Warnemünde

realisierende Agentur:
Kongress- & Veranstaltungs-Service GmbH Rostock

Medienpartner:
Norddeutsche Neueste Nachrichten NNN

Nach oben