Warnemünder Stromerwachen

Mit dem Stromerwachen startete das Seebad Warnemünde traditionell in den Frühling und feierte vier Tage lang vom 29. April bis zum 2. Mai 2021 mit einem maritimen Programm aus viel Musik, Kunsthandwerk und Kulinarik. Die ausgelassene Erlebnismeile führte von der Parkanlage mit dem Bootsverleih zum Fischmarkt über die Bahnhofsbrücke und das nördliche Ende des Alten Stroms. Erstmals war in diesem Jahr auch ein bunter Töpfermarkt auf dem Kirchenplatz eingebunden, der zum Schlendern einlud.

Das Warnemünder Stromerwachen ist eine gemeinsame Veranstaltung des Gemeinnützigen Vereins für Warnemünde, dem Warnemünder Fischmarkt, dem Bootsverleih Warnemünde und der Tourismuszentrale, unterstützt durch die Kongreß- & Veranstaltungs-Service GmbH Rostock.

Nach oben