Deutsche Beachsoccer-Meisterschaften
in Warnemünde

Bereits zum neunten Mal wird am 28. und 29. August 2021 im Seebad Warnemünde die Deutsche Beachsoccer-Meisterschaft des DFB ausgetragen. In diesem Jahr wollen sich die Rostocker Robben den Meisterschaftstitel zurückholen. Außerdem können die Zuschauer die Spiele wieder direkt am Strand (Höhe Teepott) live verfolgen und mitfiebern. Der Eintritt ist frei. Zudem überträgt DFB-TV die Spiele live und kostenfrei im Internet.

Turnierwochenende vor Zuschauern

Wie für den gesamten Liga-Betrieb gilt auch für das Finale: die Gesundheit aller Beteiligten steht an oberster Stelle. Dafür wurde ein strenges Hygienekonzept für Zuschauer, Spieler und Organisations-Team erarbeitet. Gemäß Corona-Landesverordnung werden vor Ort die Kontaktdaten per Luca-App erfasst. Ein Ticket muss vorab nicht erworben werden. Der Eintritt bleibt kostenfrei. Es dürfen sich maximal 600 Personen gleichzeitig im Stadion aufhalten. Ob eine Maskenpflicht besteht, hängt davon ab, welche Farbe die Corona-Ampel in Rostock zum Turnierzeitpunkt zeigt.

Rostocker Robben Beachsoccer

Saisonabschluss am Warnemünder Strand

Für die Deutsche Beachsoccer-Meisterschaft qualifizierten sich in diesem Jahr neben den Rostocker Robben die Beach Royals Düsseldorf, Real Münster und die Bavaria Beach Bazis. Der Rekordmeister, die Rostocker Robben, möchte den Heimvorteil nutzen und die Saison mit dem 5. Titel krönen. Die Deutsche Beachsoccer-Liga setzt sich aus zehn Mannschaften zusammen. Der Vorrundenbetrieb fand in einem an die Rahmenbedingungen angepassten Modus komprimiert an drei Spieltagswochenenden in Hamburg, Düsseldorf und München statt. Die Rostocker Robben qualifizierten sich als Tabellen-Erster der Ligasaison mit 8 Siegen aus 9 Spielen für das Finalturnier in Warnemünde.

Spielplan 2021

28.08.2021

14:00 Uhr: Halbfinale 1

16:00 Uhr: Halbfinale 2

29.08.2021

12:00 Uhr: Spiel um Platz 3

14:00 Uhr: Finale

Diese Teams kämpfen in diesem Jahr um die Krone

Rostocker Robben

Die Lokalmatadore gründeten ihr Team im Jahr 2010, als sich sechs Freunde spontan entschlossen, an einem Turnier in Oranienburg teilzunehmen. Dieser erste Wettbewerb wurde prompt gewonnen und machte Lust auf mehr. Seitdem zählt der erfolgreiche Rekordmeister zu den erfolgreichsten Beachsoccer-Teams in Deutschland. In diesem Jahr soll die Krone zurückerobert werden.
www.rostockerrobben.de

Beach Royals Düsseldorf

Das Beach Soccer Team aus Düsseldorf gehört als Gründungsmitglied der German Beach Soccer League zu den Urgesteinen der Beachsoccer-Szene. Als Tabellenzweiter sind die Royals ein ernstzunehmender Kandidat auf den Titel des Deutschen Meisters. Dieses Jahr soll es endlich klappen.
www.facebook.com/BeachRoyalsDusseldorf/

Real Münster

Der 2013 gegründete Beachsoccer-Club aus Münster hat sich durch konstante Leistungen in den vergangenen Jahren einen Namen gemacht und gehört inzwischen zu den besten deutschen Mannschaften. Daher gilt das ambitionierte Team aus Nordrhein-Westfalen auch als möglicher Favorit für den Titel.
www.realmuenster.com

Bavaria Beach Bazis

Die weiteste Anreise nach Warnemünde haben mit Abstand die Bavaria Beach Bazis aus München, die sich als bayerische Vertreter endlich ihren Traum von der Deutschen Meisterschaft erfüllen könnten. Die Münchner spielen mit viel Leidenschaft und Herz, sind bekannt für ihren stimmungsvollen Anhang und immer für eine Überraschung gut.
www.bavariabeachbazis.de

Weitere Informationen unter www.dfb.de/beachsoccer
Livestream der Spiele verfolgbar unter: tv.dfb.de/static/livestreams

Nach oben