Haus kaufen in Rostock und Warnemünde

Haus kaufen in Rostock und Warnemünde

800 Jahre Stadtgeschichte haben in Rostock ihre Spuren hinterlassen: Daher präsentiert sich die liebenswerte Großstadt an der Ostsee heute so facettenreich. Die mittelalterliche Stadtmauer, zahlreiche prächtige Kirchen und die schmucken Bürgerhäuser zeugen noch immer von der einstigen Wirtschaftsmacht der Hansestadt. Ein Tor zur Welt ist die 200.000 Einwohner zählende mecklenburgische Großstadt geblieben: Schließlich besitzt sie Deutschlands viertgrößten Seehafen. Darüber hinaus nennt Rostock eine Universität, einen Zoo sowie einen Botanischen Garten sein Eigen. Zum Einkaufsbummel trifft man sich gerne in der Kröpeliner Straße, an der sich übrigens auch die Marienkirche, ein Kleinod der Backsteingotik, befindet. Eines der Highlights im Veranstaltungskalender bildet alljährlich die Hanse Sail. Jedes zweite Augustwochenende werden Rostock und der Hafen von Warnemünde zum Treffpunkt von zum Teil historischen Segelbooten, Kreuzfahrtschiffen und Fähren.

So wohnt man in Rostock

Wer gerne in der Stadtmitte zu Hause ist, fühlt sich sowohl im Wohnviertel Steintor Vorstadt als auch im Bahnhofsviertel wohl, welches – anders als sein Name vielleicht vermuten lässt – für eine gute und ruhige Nachbarschaft bekannt ist. Investoren finden derweil im denkmalgeschützten Viertel Reutershagen rund um den Wiener Platz interessante Angebote: Das Gros der historischen Backsteingebäude stammt aus den 1930er Jahren. Weitere Immobilien in Rostock, die sich vorrangig als Wertanlage eignen, befinden sich im Nordwesten der Stadt. Nahe Zoo und Klinikum entstand in den 1970er Jahren die Plattenbausiedlung „Lütten Klein”. Wohnblocks prägen auch das Antlitz der ruhigen Südstadt, in der nahe Zentrum und Hauptbahnhof einige Einrichtungen der Universität zu Hause sind. Viele der Studenten wohnen in der lebendigen Kröpeliner Tor Vorstadt, einem ehemaligen Arbeiterviertel. In den oberen Etagen einstiger Speichergebäude entstanden im Hafenviertel im Nordosten von Rostock in den letzten Jahren exklusive Lofts. Daneben prägen interessante Neubauten und liebevoll restaurierte Fachwerkhäuschen hier das Stadtbild. Nur wenige Autominuten vom Stadtzentrum entfernt verspricht das Villenviertel Gehlsdorf wohltuende Ruhe im Grünen. Wo früher Kapitäne ihren Ruhestand verbrachten, reihen sich heute nahe dem Ufer der Warnow Grundstücke mit Einfamilienhäusern aneinander. Außerdem gibt es hier ein abwechslungsreiches Angebot an Sport- und Freizeitmöglichkeiten. Wohnen, wo andere Urlaub machen – damit lockt das Seebad Warnemünde. Da sich viele der Häuser als Feriendomizil eignen, birgt der Immobilienmarkt von Warnemünde auch für Investoren interessante Möglichkeiten.

Für jeden das passende Haus

Da der Mietspiegel für manche Lagen in Rostock teils sehr hohe Quadratmeterpreise ausweist, lohnt es sich umso mehr, in ein Eigenheim zu investieren. Einfamilienhaus oder Reihenhaus: Dank KfW Förderung lassen sich auch ältere Immobilien günstig sanieren. Wer selbst ein Niedrigenergiehaus oder ein Fertighaus bauen möchte, erhält Informationen zu freien Grundstücken bei den hiesigen Maklern. Zum Teil sind günstige Baugrundstücke aber auch provisionsfrei zu kaufen.

Werbung

Banner WG UnionRostockCARD kleines Banner ab 1.1.Kleines Banner - Flüge von Rostock buchen

Werbung

Rectangle - Link zum Video von RostockRostock Convention Bureau Rectangle