Aktivitäten & Erlebnisse in Rostock

Schiffe und die Bummelmeile Stadthafen, Backsteingotik und Kaufmannshäuser stehen für das typisch hanseatische Küstenflair von Rostock und Warnemünde. Sie vermitteln noch heute ein echt nordisches, maritimes Lebensgefühl. Hier warten vielfältige Erlebnisse für wirklich alle Gäste: Familien mit Kindern, junge oder aktive Paare, mit Ruhe und Erholung oder auch mit Action und Abenteuer. Entdecken Sie die lebenswerte Hanse- und Universitätsstadt Rostock mit allen Sinnen. Erkunden Sie Rostock mit den vier Seebädern bei einer spannenden Stadtführung - zu Land oder auch zu Wasser, beim romantischen Abendspaziergang an der salzigen Ostseeluft oder natürlich mit kulinarischen Köstlichkeiten der Region.

Stadtmauer mit Wallanlagen

Große Teile der Rostocker Stadtbefestigung sind noch heute erhalten. In der 2. Hälfte des 13. Jahrhunderts entstanden Stadtmauer, Tore, Türme, Wiekhäuser und Wälle. Südwestlich des gotischen Kröpeliner Tores bis zur Schwaanschen Straße erstreckt sich das mit 450 Metern längste Stück der Stadtmauer.

Vom Steintor ausgehend gelangt man entlang der Stadtmauer zum ältesten Stadttor Mecklenburgs, dem Kuhtor (1262 erstmals urkundlich erwähnt). An der Petrikirche erinnert eine in die Mauer eingelassene Tafel an die Stadtrechtsbestätigung 1218. Das letzte noch erhaltene Strandtor ist das Mönchentor, das 1806 im klassizistischen Stil umgestaltet wurde.

Stadtmauer mit Wallanlagen

Adresse & Kontakt

Stadtmauer mit Wallanlagen
Stadtmauer
18055 Rostock

Fahrplanauskunft

Zurück