Vorteile der Kurkarte und Informationen zur Kurabgabe

Liebe Gäste, herzlich willkommen im Seebad Warnemünde!

Kurkarte und Kurabgabeauf dieser Seite möchten wir Sie genauer über die Kurabgabe, die in den Rostocker Seebadbereichen (wie auch in allen anderen deutschen Kur- und Erholungsorten) erhoben wird, informieren.

Sofern Sie sich für einen Urlaub in den Seebädern Diedrichshagen, Warnemünde, Hohe Düne oder Markgrafenheide entschieden haben, erhalten Sie bei Anreise von Ihrem Vermieter Ihre Kurkarte.

Die Höhe der Kurabgabe wird während der Dauer Ihres Aufenthaltes tageweise berechnet. Die Tage der An- und Abreisen gelten zusammen als ein Tag. Kinder bis 16 Jahre zahlen keine Kurabgabe. Die Ermäßigungen gelten für Schüler, Azubis, Studenten und Schwerbehinderte.

 

 

Kurabgabe pro Tag/€   Voller Preis Ermäßigter Preis
Warnemünde

HS 2,25 1,50
NS 1,50 1,00
Diedrichshagen HS 1,50 1,00
Hohe Düne HS 1,75 1,25
Markgrafenheide HS 1,75 1,25

HS = Hauptsaison (Mai-Sep), NS = Nebensaison (Okt-Apr)



Die Kurabgabe zahlen Sie direkt an Ihren Vermieter, der diese dann an die Tourismuszentrale Rostock & Warnemünde abführt.

Damit werden u.a. folgende Leistungen finanziell unterstützt:

  • Reinigung und Pflege von Strand und Promenade
  • Wasserrettungsdienst
  • Sicherheit am Strand
  • Kulturelle Veranstaltungen

Als Dankeschön für Ihren Beitrag erhalten Sie von Ihrem Vermieter das exklusive Rabattheft mit zahlreichen Coupons aus Einzelhandel, Gastronomie oder Freizeiteinrichtungen. Eine Liste der Partner mit den entsprechenden Leistungen finden Sie unten.

 

Weiterhin berechtigt Ihre Kurkarte Sie zur freien/ermäßigten Inanspruchnahme:

  • des Strandes von Diedrichshagen bis Graal-Müritz
  • der Kurkonzerte
  • der Lesehalle (Kurbibliothek)
  • des Kurparks
  • der öffentlichen Führung durch Warnemünde und Rostock
  • der Veranstaltungen der Tourismuszentrale Rostock & Warnemünde
  • der Veranstaltungen im Haus des Gastes in Graal-Müritz

 

 

Wichtige Hinweise

Familien und Kinder
Wir sind zertifizierter „familienfreundlicher Ferienort“. Im Sommer wartet das Piratennest (Strandzugang 11/12) mit spannenden Abenteuern auf die Kleinsten.
Mehr Informationen: Tourismuszentrale Warnemünde, Tel. 0381/ 5480048

Barrierefreiheit
Barrierefreie Strandzugänge: Warnemünde (Zugang 4, 6, 14, 18) und Markgrafenheide (12 und 23).

Hunde
Von Mai bis September ist der Aufenthalt von Hunden nur an den ausgewiesenen Hundestränden erlaubt: Diedrichshagen (33 und 37), Hohe Düne (10 und 11), Markgrafenheide (ab 36)

Möwen
Das Füttern von Möwen ist im Seebad Warnemünde verboten. Verstöße können mit einer Geldbuße bis zu 5.000 € geahndet werden.

Sollten Sie Fragen zur Kurkarte haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Vermieter oder die Tourismuszentrale Rostock & Warnemünde.

Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt!
Ihre Tourismuszentrale Rostock & Warnemünde

 

Kontakt:

Tourismuszentrale Rostock & Warnemünde
Am Strom 59, 18119 Rostock-Warnemünde
Ansprechpartnerin: Elke Schliebs
Tel.: +49 (0)381 548 00 46
Fax: +49 (0)381 548 00 14
Email: elke.schliebs@rostock.de
 

Werbung

Hanse Sail kleines Banner StartseiteZoo kleines BannerPort Party kleines Banner

Suchen & Buchen

QStadt Rostock